Zum Inhalt springen

Advanced Workshops

Ab Februar 2018 bieten wir Workshops für Fortgeschrittene und Interessierte an.

Schauspiel-Workshop mit Vitus Wieser ab 1.5. 2018

"No Acting please! - Die New Yorker Schule"

Nach einem kurzen Überblick der meist verwendeten New Yorker Schauspieltechniken von Strasberg, Adler, Meisner bis Mamet, Batson & Guskin – nähern wir uns anhand von Monologen bzw. Szenen dem ganz eigenen individuellen Zugang zum jeweiligen Material.

An zentraler Stelle des sehr praxisbezogene Workshops steht die Erkenntnis, dass die Arbeit an jedem Stoff, jeder Rolle ein kreativer und individueller Prozess ist, den es zu finden gilt, zu erforschen und in die eigene Arbeitsweise zu integrieren. Philip Seymour Hoffman bezeichnete diesen Prozess als „the homework”.

Diverse theoretische und praktische Übungen und Prinzipien helfen diesen individuellen Prozess im Rahmen des Workshops zu festigen und umzusetzen, um so vom "eine Figur spielen" zu einer Selbstverständlichkeit des „eine Rolle verkörpern" zu kommen. “

In the homework you arrive at a place you can speak and the voice is yours.” Philip S. Hoffman

Der Workshop richtet sich an Menschen mit ausreichender Vorbildung im Schauspiel (mind. 2 Jahre Unterricht) .

Umfang: 4 x 180 min

 

Termine:

  • Di 01.05.18
  • Do 03.05.18
  • Di 08.05.18
  • Do 10.05.18

 

jeweils 14:00-17:00 Uhr

Preis: 299€

Der Workshop findet in den Räumlichkeiten der Open Acting Academy statt.
Mindestteilnehmerzahl 5 – Maximum 12

 

Vitus Wieser

machte seine ersten schauspielerischen Erfahrungen ab 1999 am Wiener Burgtheater bei Martin Kusej und Andrea Breth, in diversen Werbespots, sowie in Michael Haneke’s "Die Klavierspielerin", bevor ihn Wolfgang Murnberger für seinen Film "Hainburg - Liebe und Widerstand" an der Seite von Gerti Drassl besetzte.

Im Jahr 2007 wurde er in die Masterclass der New Yorker LAByrinth Theater Company, unter der damaligen Leitung von Philip Seymour Hoffman, aufgenommen. Von 2011 an verbrachte er 3 Jahre in New York und wurde aus über 600 Kandidaten als “Apprentice” von der LAByrinth Theater Company zur Mitarbeit eingeladen. Im Zuge dessen ergab sie die einmalige Gelegenheit Philip S. Hoffman’s Schauspielansätze und die seiner langjährigen KollegInnen intensiv kennen zu lernen.

Aktuell ist er mit seinem Kabarettprogramm “Gangster” auf diversen österreichischen Bühnen unterwegs, sowie in den ORF-Stadtkomödien “Die Notlüge” & “Herrgott für Anfänger” zu sehen.

Kollaborationen RegisseurInnen/AutorInnen (Auswahl): Marie Kreutzer, Nino Haratischwili, Stephan Rick, Philipp Stölzl, Barbara Eder, Holger Barthel, Gerald Liegel, Erhard Riedlsperger, Florian Froschmayer, Sascha Bigler, Daniel Hoesl, Händl Klaus, Cate Shortland, Daniel Kehlmann.

Kollaborationen SchauspielerInnen (Auswahl): Miriam Stein, Gerti Drassl, Alexander Fehling, Moritz Bleibtreu, Volker Bruch, Julia Cencig, Thomas Mraz, Murathan Muslu, Max Riemelt, Lilian Klebow, Gregor Seeberg, Magdalena Kronschläger, Josef Hader.

Mitglied des BFFS, VÖFS, VDFS, ZAV Berlin & wird vertreten von der Agentur Stella Fürst. Alle Arbeiten & Infos: www.vituswieser.com

Anmeldung: Bis 23.04.2018 per Mail an info@schauspielschule.at (Bitte unter Angabe der schauspielerischen Vorbildung oder Lebenslauf, Name, Geburtsdatum, Telefonnummer) oder zur Anmeldung.